Unglaublich heiße Lesbenszene für Mutter und Tochter

1,582 Ansichten

1   0

Lesbische Mutter und Tochter Ich wache mit einer Frau auf, die lacht. Es war erst letztes Jahr, als meine Mutter starb, nicht einmal genug Zeit, dass das Gras über ihrem Grab wuchs und mein Vater ist bereits mit einer anderen Frau zusammen. Ich höre ein Lied, es ist das Lieblingslied meiner Mutter, und ich höre die Frau wieder lachen - sie kommt mir so bekannt vor. Ich stehe auf und öffne die Tür, die Musik ist lauter, der Duft des Lieblingsrezepts meiner Mutter weht durch die Luft. Ich gehe an der Garderobe vorbei und sehe ihren Lieblingsschal, rosa Seide, noch frisch mit ihrem Parfüm. Ich sehe sie sitzen, ihre berühmten dicken blonden Haare, ihre zierliche Figur. Wie geht es ihr hier? Ich muss träumen. Ich höre das Geräusch meines Vaters, und ich greife nach den Haaren meiner Mutter, sie dreht sich um und mein Herz sinkt. Ich habe das Gefühl, als wäre mir aus meinem warmen und komfortablen Traum heraus auf den Hintern geklopft worden, dass meine Mutter noch am Leben sein könnte. Die Frau ist ein Betrüger, sie lächelt, sie ist schön, aber sie ist nicht meine Mutter. Aber sie hat etwas an sich, sie ist meiner Mutter so ähnlich, ich kann sie nicht hassen. Es gibt etwas, das mich an ihrer Tür zurückhält, etwas, das mich so kühn macht, es zu öffnen. Ich möchte bei ihr sein. Ich möchte, dass sie mich hält. Ich möchte, dass sie mich küsst. Ich möchte mich getröstet fühlen. Ich möchte, dass sie mir gehört.


Kategorie Video  /  Lesben Porno

Mehr anzeigen
Kommentare

0 Kommentare