Mollige Freundin fickt privat im Schlafzimmer

390 Ansichten

1   0

Mikki und Baer haben sich vor langer Zeit in der Mittelschule kennengelernt, nachdem sie von einem gemeinsamen Freund vorgestellt worden waren. Mikki war gerade nach Deutschland gezogen, als Baer dort schon einige Jahre gelebt hatte. Es dauerte nicht lange, bis Bär Mikki fragte und die beiden ungefähr ein Jahr zusammen waren, bevor er sich eine Auszeit nahm, um andere Leute zu sehen und ihre sexuellen Interessen zu erkunden. Als sie ein paar Jahre später wieder zusammenkamen, hatte ihr Sex eine Leidenschaft, die es vorher nicht gab. Sie sind seitdem exklusiv und entdecken sich jeden Tag aufs Neue.



Ihre Beziehung war vier Jahre lang auf Distanz, und jetzt, da sie endlich zusammenleben, ist die sexuelle Energie sehr stark, und die beiden haben fast jede Nacht Sex. Das Paar mag es, in Bezug auf Dominanz und Unterwerfung je nach Stimmung zu wechseln, und hat vor kurzem begonnen, gemeinsam Pornos anzuschauen und zu masturbieren (was normalerweise zu vollem Sex führt). Ihre Lieblingsposition ist der Doggystyle und Variationen davon, und sie lieben es, Spielsachen wie Mikkis Vibrator und Baers Buttplug zu integrieren.



Mikki und Bärs abenteuerlichsten Sex Geschichte wäre die Nacht beschlossen sie zu einem lokalen Strand zu fahren nur ... zu kühlen, die natürlich schnell in ficken in der Rückseite ihres Autos gedreht. Mitten in einem sehr leidenschaftlichen Sex taucht plötzlich ein Polizist auf, der an das Autofenster klopft. Sie zogen sich schnell an und kamen heraus, um mit dem Polizisten zu sprechen, der nichts über das Geschlecht sagte, nur dass der Strand geschlossen war und sie gehen mussten. Also haben sie das Auto einfach an einen geeigneteren Ort gebracht und dort weitergemacht, wo sie aufgehört hatten!


Kategorie Video  /  Amateur Porno

Mehr anzeigen
Kommentare

0 Kommentare