Italienische Schönheits massage und hart ficken

80 Ansichten

2   0

Glückspilz ist höllisch nervös. Heute wird der erste Tag sein, an dem er eine Nuru-Massage erlebt und keine Ahnung hat, worauf er Lust hat. Während er seine Zeilen vor dem Spiegel einstudiert, strömen Schweißperlen über sein Gesicht. Wenn er zu seinem Termin kommt, kann er einfach nicht den Mund halten. Der Rezeptionist lacht darüber, dass er nervös zu sein scheint, aber wirklich nichts zu befürchten hat. Als Valentina Nappi die Rezeption betritt, um ihn zu begrüßen, hat Tyler praktisch einen Herzinfarkt. Valentina ist so verdammt heiß! Als sie merkt, dass es sein erstes Mal ist, lacht sie und fordert ihn auf, ihr zu folgen. Bei der Ankunft im vorgesehenen Bereich erklärt Valentina, wie eine Nuru-Massage funktioniert. Sie zieht sich zum Duschen aus und Tylers Augen springen quasi aus ihren Augenhöhlen. Als Valentina ihn bittet, sich auszuziehen, kann Tyler sein Glück nicht fassen. Sie dreht das Wasser an und schäumt seinen Körper mit Seife auf. Während Tyler sich entspannt, lässt seine Nervosität nach. Sie kniet nieder und fängt an, seinen Schwanz zu streicheln. Tyler wird wieder nervös. Valentina erinnert ihn daran, dass es eine Ganzkörpermassage ist, als sie anfängt, seinen Schwanz zu lutschen. Als sie sich auf die Massagematte begeben, klettert Valentina auf ihn und beginnt, ihre Muschi an seinem Körper zu schleifen. Während sie ihren Körper einölt, rutscht sie Tyler auf und ab. Sie bittet ihn, sich auf seinen Rücken zu legen und dann ihren Körper auf seinen Schwanz zu gleiten. Sie bekommt es schön hart, damit sie es in sich aufnehmen kann. Wenn er kurz davor ist abzuspritzen, muss er unbedingt ihre Titten ficken, damit er seine Ladung auf ihre Zunge fallen lassen kann.



 


Mehr anzeigen
Kommentare

0 Kommentare